Umweltschonende Wasserplatten im Einsatz

Umweltschutz selbst in die Hand genommen: Beim Flexodruck ist Folienprint bereits langfristig in einer strategischen Partnerschaft mit Toyobo, um ein umweltfreundliches Wasserplattensystem zu entwickeln. »Um Lösemittelplatten für hochanspruchsvolle Motive und vor allem im HD-Flexo zu ersetzen, braucht es Einsatz aller Beteiligten in der Repro aber auch im Umfeld der Druckplatte. Verschiedenste Wasserplatten wurden mit Toyobo über die Jahre ausgetestet und weiterentwickelt«, erklärt Geschäftsführerin Doris Erhardt-­Freitag. Die Entwicklung der vergangenen Jahre trägt Früchte und der Einsatz der Lösemittelplatten konnte um mehr als 70% reduziert werden. Folienprint weist heute eines der modernsten und auch glaubwürdigsten Systeme bei der Wasserplatte auf.

Doris Erhardt-Freitag (Geschäftsführerin, Folienprint), Knut Dobrenz (Leiter der Klischeeherstellung, Folienprint), Yuki Kitani (Toyobo) (v.l.n.r.)

Wenige Liter Wasserverbrauch

Folienprint verbraucht bei der Herstellung mit Cosmolight-Platten nur wenige Liter Wasser im Vergleich zu alternativen Systemen auf dem Markt. Der speziell angefertigte Wascher sorgt für ein geschlossenes Filtrationssystem, so dass das Wasser immer wieder zirkulierend filtriert eingesetzt werden kann. »Ein absolut glaubwürdiges Wasserplattensystem, was Dank des engagierten Einsatzes unseres Teams und unserer Partner unseren Kunden aufzeigt, dass Umweltschutz bereits vor dem eigentlichen Herstellungsprozess der Verpackung möglich ist«, erklärt Doris Erhardt-Freitag. Die Entsorgung der gefilterten Plattenreste erfolgt über die Müllverbrennung. Es ist kein Transport des Schmutzwassers wie bei anderen Systemen oder bei Lösemitteln erforderlich.

Weiterentwicklung mit Toyobo

Folienprint setzt inzwischen zwei verschiedene Typen der Cosmolight-Platten ein, die speziell für den Lösemittel-Flexodruck entwickelt wurden und die bekannten Herausforderungen aufgenommen haben. Die Entwicklungen werden weiter fortgesetzt. Langfristig sollen nur noch mit Wasser gewaschene Druckplatten eingesetzt werden. »Kein anderer Anbieter oder anderes System hat uns dahingehend überzeugt, um ressourcensparend aber auch nachhaltig zu produzieren. Wir sind stolz, dass Toyobo hier kontinuierlich das Plattensystem weiterentwickelt.«

Weniger atmosphärische Belastung am Arbeitsplatz

Die Mitarbeiter im Druck profitieren im Vergleich zu den konventionellen Lösemittel­ Druckplatten. Im Rahmen des firmeneigenen Gesundheitsmanagements war das einer der Haupttreiber für die Entwicklung. Die gesundheitliche atmosphärische Belastung hat sich auf null reduziert, inzwischen duftet es in der Druckplattenherstellung nach Zitrone. Neben all diesen Vorteilen sprechen die schnelle Herstellungszeit sowie die Handhabung in den Produktionsprozessen für sich. Selbst kurzfristige Änderungen im Verlauf einer Druckabnahme sind bei Folienprint kein Problem.

Der CO2-Fußabdruck

Natürlich ist auch eine klimaneutrale Produktion möglich. »Diese spielt aber eher eine nebensächliche Rolle. Wir wollen bewusst über Prozesse und Ressourcen sprechen, die wir mit unserer Produktionsbilanz aufzeigen können«, erklärt Doris Erhardt­Freitag. »Nachhaltig bedeutet für uns, vollumfänglich die Prozesse zu beleuchten und auch mit unseren Kunden kritisch zu diskutieren.«

Im Rahmen der diesjährigen Fachpack in Nürnberg wird Folienprint neben den Themen VerpackG, recyclingfreundliche Verpackungen, innovativer Digitaldruck auch den Flexodruck mit Wasserplatten vorstellen.

16.09.2019

  • Der Starblocker®

    Starblocker Starblocker® ist eine Innovation als Hochbarriere gegen die Migration von Mineralölen. Die hervorragenden Barriereeigenschaften ermöglichen zudem das Aroma und die Frische von Lebensmitteln langfristig zu erhalten. Erfahren Sie mehr auf unserer Webseite starblocker.de.

  • Der Starsaver®

    Logo Starsaver
    Folienprint hat den Starsaver® als umweltfreundliche Alternative zu energieaufwendige Aluminiumverpackungen entwickelt. Lernen Sie diese Produktinnvation auf unserer Informationswebsite www.starsaver.de näher kennen.

  • Beratungstermin vereinbaren

    Beratungstermin vereinbaren Gern beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten der FOLIENPRINT RAKO GmbH. Jetzt Termin vereinbaren!